Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen

 

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns, Keldecor ltd., sehr wichtig. Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, um Ihnen unsere Produkte und Services auf unserer Webseite www.beate-uhse-movie.com (im Folgenden „Webseite“) zur Verfügung zu stellen. Im Folgenden finden Sie Informationen dazu, wer wir sind und wie Sie uns kontaktieren können. Wir erklären auch, wie und warum wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, an wen wir sie übermitteln und wie lange wir sie speichern. Abschließend informieren wir Sie über die Rechte, die Ihnen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zustehen.

1. Wer wir sind und wie Sie uns kontaktieren können

Wir, die Keldecor Ltd., 10 Grigori Afxentiou Street, 4730 Trimiklini, Zypern sind Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Produkte und Services auf unseren Webseiten.

2. Wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, wenn Sie unsere Webseite nutzen und die darüber angebotenen Dienste in Anspruch nehmen. Wir erklären außerdem, zu welchem Zweck und gemäß welcher rechtlichen Grundlage wir diese Daten nutzen.

2.1 Daten, die wir auf Grundlage einer Einwilligung verarbeiten, Art. 6 Abs. 1a) DS-GVO

Datenverarbeitungsvorgänge, die in diesem Abschnitt beschrieben sind, sind freiwillig. Stimmen Sie Ihnen nicht zu, entstehen für Sie keine Nachteile bei der Nutzung unseres Internetangebots.

2.1.1 Kostenloser Newsletterservice

Wir bieten unseren Kunden einen kostenlosen Newsletterservice an. Zu diesem Zwecke erheben wir Ihre E-Mail Adresse und, auf freiwilliger Basis, weitere personenbezogene Daten. Sofern Sie sich für unseren Newsletterservice angemeldet haben, erhalten Sie zunächst eine Bestätigungsmail an die von Ihnen angegebene Adresse. Die Bestätigungsmail enthält einen Link: erst durch Anklicken dieses Links (bzw. durch Einsetzen des Links in die Navigationsleiste Ihres Browsers) ist die Anmeldung für unseren Newsletter abgeschlossen. Die Anmeldung ist selbstverständlich freiwillig und Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf den „abbestellen“ – Link klicken, der in jedem unserer Newsletter enthalten ist. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

2.1.2. Teilnahme an Gewinnspielen

Gelegentlich werden auf der Webseite Gewinnspiele angeboten. Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel angegeben haben, für die Durchführung des Gewinnspiels. Es gelten in diesem Fall die jeweiligen Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung des Gewinnspiels, auf die Sie im Rahmen des jeweiligen Gewinnspiels gesondert hingewiesen werden.

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist stets freiwillig.

2.2. Daten, die wir für die Vorbereitung oder Erfüllung eines Vertrages verarbeiten, Art. 6 Abs. 1b) DS-GVO

Datenverarbeitungsvorgänge, die in diesem Abschnitt beschrieben sind, dienen der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung des Vertrages. Werden die dafür notwendigen Daten nicht zur Verfügung gestellt, kann ein Vertrag mit Ihnen nicht vorbereitet bzw. abgeschlossen werden.

2.2.1 Erstellung eines kostenlosen Nutzerkontos
Um einen Vertrag über die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen abzuschließen, müssen Sie sich auf der Webseite kostenlos registrieren. Dafür erheben wir Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen eine Bestätigungsmail zuzusenden, die einen Aktivierungslink beinhaltet. Erst nach der Aktivierung durch Anklicken des Aktivierungslinks können Sie die Registrierung abschließen und sich auch zu einem späteren Zeitpunkt auf unserer Webseite einloggen.

Zum Abschluss der Registrierung erheben wir zusätzlich folgende Daten von Ihnen: Benutzername und Email – Adresse.

Die Bereitstellung der o.g. personenbezogenen Daten ist in Vorbereitung auf den Abschluss eines Vertrages mit Ihnen erforderlich.

2.2.2 Kontaktaufnahme
Sofern Sie mit uns (z.B. über unser Kontaktformular oder per Email) Kontakt aufnehmen, verarbeiten und speichern wir die in diesem Zusammenhang angegebenen personenbezogenen Daten wie Name, Email – Adresse und Kundennummer, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Im Rahmen der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder der Vertragserfüllung, ist die Bereitstellung genannter Daten erforderlich, um Ihr Anliegen beantworten zu können.

2.2.3 Aufladen Ihres Guthabenkontos
Sind Sie in Ihrem Nutzerkonto eingeloggt, können Sie die über unsere Webseite erhältlichen kostenpflichtigen Inhalte durch Einzahlung auf Ihr Guthabenkonto beziehen.

Für Einzahlungen auf Ihr Guthabenkonto erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen: Name, Postanschrift, Rechnungsanschrift (sofern abweichend), Telefonnummer (freiwillige Angabe), Zahlungsdaten).

Wir speichern und verarbeiten diese Daten in Ihrem Kundenkonto, ausschließlich um die Durchführung bzw. Abwicklung der Zahlung über externe Zahlungsdienstleiter sicherzustellen.

Bei Zahlung per Kreditkarte, SEPA-Lastschrift und Sofortüberweisung via Heidelpay erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister

heidelpay GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Deutschland
Amtsgericht Heidelberg: HRB 337681
Geschäftsführer: Dipl. Vw. Mirko Hüllemann, Tamara Huber.

an den wir Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit sie für die Zahlungsabwicklung tatsächlich erforderlich ist.


Bei Zahlung per Kreditkarte, SEPA-Lastschrift, Paysafecard und Sofortüberweisung via Micropayment erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister

micropayment AG
Lindenhof 4
CH 6060 Sarnen
Schweiz
Verwaltungsrat: Claudia Wolff
Handelsregister: Kanton Obwalden
Rn.: CH-020.3.024.566-9

an den wir Ihre im Rahmen des Bestellprozesses mitgeteilten Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit sie für die Zahlungsabwicklung tatsächlich erforderlich ist.


Wenn Sie Paysafecard als Zahlungsmittel benutzen, werden Sie auf die Webseite von Paysafecard weitergeleitet. Im Anschluss an den Bezahlvorgang über Paysafecard wird uns nur der eingelöste Betrag übermittelt.

Prepaid Services Company Limited
Part Floor 27
25 Canada Square
Canary Wharf
London E14 5LQ

vertreten durch ihren regulatorischen Agenten

paysafecard.com Wertkarten Vertriebs GmbH
Am Euro Platz 2
1120 Wien
Österreich

Informationen wie Paysafecard Ihre Daten speichert und verarbeitet finden Sie unter www.paysafecard.com/de-at/datenschutz


Bei Zahlung per PayPal und Kreditkarte via EPOCH erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister

EPOCH
3110 Main Street, Suite 220
Santa Monica, CA, 90405
USA
t. +1 310 664 5700

Billing Support: www.epoch.com/billingsupport

2.2.4 Abruf von kostenpflichtigen Inhalten
Wenn Sie auf unseren Webseiten kostenpflichtige Inhalte abrufen, speichern wir den abgerufenen Inhalt in Ihrem Kundenkonto.

Die Speicherung dieser Daten ist erforderlich, um eine Abrechnung der abgerufenen Inhalte ordnungsgemäß durchführen zu können und um Ihnen Inhalte, die Sie für einen bestimmten Zeitraum erwerben, bei einem erneuten Abruf innerhalb des angegebenen Zeitraumes zur Verfügung stellen zu können.

3. Cookies und ähnliche Technologien

Beim Besuch unserer Webseite können Cookies gesetzt werden, um unser Webseitenangebot nutzungsfreundlicher für Sie zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die eine Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen. Es gibt zwei Arten von Cookies, sog. „Session-Cookies“, die so lange auf Ihrem Endgerät bleiben, bis Sie den Browser schließen, und sog. „Permanente Cookies“, die für eine bestimmte Zeitspanne auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben, auch nachdem Sie den Browser geschlossen haben.

Mit dem gleichen Ziel werden auch Web-Beacons (oder sogenannte Zählpixel) verwendet. Web-Beacons sind kleine Grafiken, die eine Logdatei- Aufzeichnung und eine Logdateienanalyse ermöglichen und so zu statistischen Auswertungen verwendet werden.

Notwendige Cookies und ähnliche Technologien

Einige der von uns verwendeten Cookies (oder ähnliche Technologien, im Folgenden zusammenfassend: „Cookies“) sind zwingend erforderlich, damit wir die von Ihnen angeforderte Dienstleistung erbringen oder unsere Webseite und Plattform betreiben können. Einige Elemente unserer Webseite erfordern, dass Ihr Browser nach Seitenänderungen identifiziert wird. Solche technischen Cookies können personenbezogene Informationen über Sie, wie z.B. IP-Adresse, Login-Informationen usw., enthalten. Unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine funktionsfähige Webseite zur Verfügung zu stellen, begründet den Einsatz solcher Cookies. Sollten Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten über notwendige Cookies widersprechen, könnte Ihnen unsere Webseite nicht bzw. nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Die damit verbundene Datenverarbeitung beruht daher auf Art. 6 Abs. 1f) DS-GVO.

Andere Cookies

Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Drittanbietern, um das Nutzerverhalten für Zwecke der Statistik und Marktanalyse zu analysieren und auszuwerten. Solche Cookies werden von Dritten zur Verfügung gestellt und in unsere Website implementiert. Näheres entnehmen Sie bitte den folgenden Abschnitten.

Solche Cookies ermöglichen es uns, Ihre Nutzung der Website zu analysieren und diese kontinuierlich zu verbessern. Die Analyse ermöglicht es uns, Ihnen einen Service anzubieten, der Ihren Interessen besser entspricht. Die mit dieser Art von Cookies verbundene Datenverarbeitung ist freiwillig. Eine Verweigerung der Einwilligung hat keine Folgen für Ihre Nutzung unseres Internetangebots.

Sofern nicht anders angegeben, ist die rechtliche Grundlage der Verarbeitung durch Cookies Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1a) DS-GVO.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der von uns eingesetzten Webtracking - Tools sowie Informationen dazu, zu welchem Zweck wir die Webtracking Tools verwenden und wie Sie diese deaktivieren, sollten in die damit verbundene Datenverarbeitung zunächst eingewilligt haben („Widerruf der Einwilligung“, oder „Opt - Out“).

Allgemeine Informationen dazu, wie Sie das Speichern von Cookies verhindern bzw. verwalten können, finden Sie unter Ziff. 3.2.

3.1 Webtracking – Tools, die wir einsetzen

Zweck

Tool / Anbieter

Beschreibung

Opt-Out

Optimierung der Webseite, z.B. um festzustellen, welche Inhalte bei den Nutzern der Webseite beliebt/weniger beliebt sind.

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043
USA
Tel: +1 650 253 0000
Fax: +1 650 253 0001
E-Mail: support-de@google.com

Permanenter Cookie mit einer Lebensdauer von 2 Jahren.

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Messverfahren zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote (Reichweitenmessung um die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten)

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View, CA 94043
USA
Tel: +1 650 253 0000
Fax: +1 650 253 0001
E-Mail: support-de@google.com

Permanenter Cookie mit einer Lebensdauer von 2 Jahren.

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

3.2 Wie Sie der Verwendung von Webtracking – Tools widersprechen können

3.2.1 Widerspruch über Browsereinstellungen
Neben den eben genannten individuellen Widerspruchsmöglichkeiten können Sie über die Einstellungen des von Ihnen verwendeten Browsers das Speichern von Cookies generell verhindern oder einstellen, dass Sie dem Setzen von Cookies zustimmen müssen. Sie können auch einmal gesetzte Cookies im Nachhinein jederzeit wieder löschen. Falls Sie mehrere Browser benutzen, müssen Sie diese Einstellungen in jedem Ihrer Browser vornehmen. Bitte beachten Sie insofern die Anleitung Ihres jeweiligen Browser-Herstellers. Wenn Sie insgesamt das Setzen von Cookies ablehnen, kann es zu Funktionsbeeinträchtigungen bei der Nutzung dieser Webseite kommen.

Bitte beachten Sie, dass der Widerspruch von Cookies technisch in aller Regel durch das Setzen eines Widerspruchs-Cookies gelöst wird. Es wird also ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, der verhindert, dass relevante Informationen an den Webseitenbetreiber übermittelt werden. Wenn Sie also die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen, so löschen Sie auch diese Widerspruchs-Cookies. Wird später erneut ein Cookie - z.B. zur Webseitenoptimierung – gesetzt, so werden wieder Informationen an den Webseitenbetreiber übermittelt.

4. Social Media – Plugins
Wir verwenden auf unserer Webseite sogennante „Social Plugins“ verschiedener sozialer Netzwerke. Bei einem Aufruf unserer Webseite, auf der ein solches Plugin integriert ist, findet zunächst keine Übertragung personenbezogener Daten an den jeweiligen Pluginanbieter statt. Durch einmaliges Klicken des Plugins erhalten Sie eine Information über die Datenübertragung, die durch erneutes Klicken ausgelöst wird. Durch erneutes Klicken auf den Plugin wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern des sozialen Netzwerkes aufgebaut. Es wird dann automatisch die Information übermittelt, welche Unterseiten unserer Webseite Sie besucht haben. Sollten Sie beim Besuch unserer Webseite mit integrierten Plugins zeitgleich bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt sein, werden diese Informationen Ihrem sozialen Netzwerkkonto zugeordnet. Wenn Sie mit Ihrem Browser oder Ihrer App in einem sozialen Netzwerkkonto eingeloggt sind und das Plugin anklicken, werden die entsprechenden Inhalte auf Ihrem sozialen Netzwerkkonto geteilt und mit dem Konto des betreffenden sozialen Netzwerkes verlinkt.

Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1f) DS-GVO.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre richten sich nach den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerks:

Soziales Netzwerk & Anbieter

Kennzeichen

Datenschutzerklärung des Anbieters

Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA

Facebook Logo oder „Gefällt mir“-Button

https://www.facebook.com/help/203587239679209http://de-de.facebook.com/policy.php

Google+, Google Inc., Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Buchstabe g und Pluszeichen

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Die Nutzung der Plugins ist freiwillig. Wenn Sie mit dieser Übermittlung von Daten nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte die Plugin - Funktionalität nicht.

5. An wen wir personenbezogene Daten übermitteln

Im diesem Absatz erklären wir, an wen wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Produkte und Services auf unseren Webseiten übermitteln und, sofern wir Daten in ein Drittland bzw. an eine internationale Organisation übermitteln, wie wir das tun.

5.1 Datenverarbeitung im Auftrag
Um die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen, arbeiten wir mit verschiedenen externen Dienstleistern zusammen, die personenbezogene Daten ausschließlich in unserem Auftrag verarbeiten. Mit solchen Auftragsverarbeitern haben wir – soweit gesetzlich erforderlich - Vereinbarungen gem. Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

Abhängig vom jeweiligen Angebot übermitteln wir personenbezogene Daten an folgende Empfänger:

Empfänger

Zweck der Übermittlung

Öffentliche Stellen

Zur Erfüllung vorrangiger gesetzlicher Verpflichtungen

Zahlungsdienstleister

Durchführung und Abwicklung von Zahlungen

Newsletter Verteiler

Versand von Newslettern

5.2 Datenübertragung an Dritte
Soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung anders dargestellt – s. insbesondere den Abschnitt zu Webtracking Tools und Cookies – werden Ihre Daten nicht an Dritte übermittelt, die sie für eigene Zwecke verarbeiten.

5.3. Datenübertragung in Drittländer

Sofern nicht anders angegeben, finden sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge innerhalb der EU oder der EWR-Staaten statt.

Datenverarbeitungsvorgänge, die über außerhalb des genannten geographischen Bereiches niedergelassene Drittanbieter durchgeführt werden können zum Teil oder vollständig in den Ländern der jeweiligen Niederlassung bzw. nach Maßgabe der jeweiligen Datenschutzbestimmungen erfolgen.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU oder des EWR erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission, einschließlich der Angemessenheitsentscheidung zum EU-US Privacy Shield, oder nach Maßgabe von Standard Vertragsklauseln der Europäischen Kommission. Eine Liste der aktuellen Angemessenheitsentscheidungen ist auf der Webseite der Europäischen Kommission erhältlich.

Informationen über das EU-US Privacy Shield und insbesondere Angaben über die Teilnahme eines bestimmten Unternehmens können auf der Webseite des US Department of Commerce eingesehen werden.

6. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Grundsätzlich und sofern nicht anders angegeben werden Ihre personenbezogenen Daten nur solange gespeichert, bis der Zweck der Erhebung und Speicherung entfällt. Gemäß ihrer Einwilligung können Daten auch länger gespeichert werden, solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen.

Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Beispielsweise gelten folgende Speicherfristen die nachfolgend genannten Daten:

Art der Daten

Aufbewahrungsfrist

Vertragsdaten (z.B. Kaufgegenstand, Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Bezahlweise und Zahldaten)

10 Jahre, beginnend mit Ende des Kalenderjahres, in dem der Vertrag beendet/der Dienst letztmalig genutzt wurde

Geschäftsbriefe (z.B. Briefpost, Emails)

6 Jahre, beginnend mit Ende des Kalenderjahres, in dem der Geschäftsbrief empfangen bzw. abgesandt worden ist

In diesem Fall beruht die Verarbeitung Ihrer Daten auf Art. 6 Abs. 1c DS-GVO.



6. Ihre Rechte

Als Betroffener, stehen Ihnen gem. DSGVO folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht – Sie haben das Recht, von uns jederzeit eine Kopie der über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung – Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung der Daten zu verlangen, die Sie für unrichtig halten. Sie haben außerdem das Recht, von uns die Vervollständigung der Daten zu verlangen, die Sie für unvollständig halten.

Recht auf Löschung – Unter bestimmten Bedingungen, haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer Daten zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Unter bestimmten Bedingungen, haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

Recht auf Mitteilung - Wenn Sie von Ihrem Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen Gebrauch gemacht haben, hat der Verantwortliche jedem Empfänger, dem die Sie betreffende personenbezogene Daten übermittelt wurden, jede Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder jede Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand. Sie haben das Recht, über diese Empfänger informiert zu werden.

Widerspruchsrecht – Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte dem Kasten unterhalb dieses Abschnitts.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung – Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs basierend auf Ihrer Einwilligung erfolgten Verarbeitung personenbezogener Daten unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit - Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Sie betreffende Daten einem anderen Verantwortlichen oder, unter bestimmten Umständen, Ihnen weitergeben.

Die Wahrnehmung Ihrer Rechte ist kostenlos. Wenn Sie eine Anfrage stellen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten.

Bitte wenden Sie sich an uns unter den auf der Website angegebenen Kontaktdaten, wenn Sie eine Anfrage stellen möchten.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie nicht damit einverstanden sind, wie wir Ihre Daten verwendet haben.

Sie haben jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) oder f) DSGVO zu widersprechen; dies gilt auch für das Profiling auf Grundlage dieser Bestimmungen. Der Verantwortliche darf die personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, der Verantwortliche weist zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nach, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet, haben Sie das Recht, jederzeit ohne Angabe von Gründen der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung zu widersprechen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Zusammenhang stehen.

7. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Internets entwickeln sich fortwährend neue Technologien und Möglichkeiten. Damit wir auch Sie in den Genuss dieser Möglichkeiten und Technologien kommen lassen können, behalten wir uns vor, bei der Einführung neuer, zusätzlicher oder bei der Änderung oder Erweiterung bestehender Dienste oder Dienstelemente, diese Datenschutzerklärung für die Zukunft zu ändern.

Soweit die Änderung der Datenschutzerklärung nur die Datennutzung in allgemeiner Form und/oder die Datennutzung bei Bestellungen und nicht auch die Datennutzung im Rahmen eines Nutzerkontos betrifft, gilt die neue Datenschutzerklärung ab dem Datum ihrer Aktualisierung auf der Webseite.
Eine Änderung der Datenschutzerklärung, die sich auf die Nutzung der bereits erhobenen und in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten bezieht, erfolgt nur dann, wenn diese für Sie zumutbar ist. Wenn und soweit sich Änderungen der Datenschutzerklärung auf die Nutzung der bereits erhobenen und für den Versand von Newslettern genutzten Daten beziehen, werden wir Sie rechtzeitig per E-Mail, auf unserer Webseite oder in anderer Form benachrichtigen. Erfolgt innerhalb der genannten Frist kein Widerspruch, gilt die geänderte Datenschutzerklärung als von Ihnen angenommen. Wir werden Sie in der Benachrichtigung auf Ihr Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.